"Kinderrechte - Jugendbeteiligung - Kultur der Vielfalt" Jahresthema 2019 des Lokalen Aktionsplan im SHK

Vor 30 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention von der Generalversammlung der Vereinten Nationen angenommen, die Kinder- und Jugendrechte wurden dabei ausdrücklich in den Rang von Menschenrechten erhoben und völkerrechtlich verbindlich formuliert.

Auch heute, 30 Jahre später, sind die Kinder- und Jugendrechte nicht in ihrer Breite und Gänze umgesetzt. So hat beispielsweise in Deutschland das Deutsche Kinderhilfswerk Kernforderungen und Handlungsempfehlungen an die neue Bundesregierung für eine Neuausrichtung der Kinder- und Jugendpolitik formuliert.

Ein zentrales Element bildet insgesamt der Aspekt der Beteiligung auf verschiedenen Ebenen des sozialen, vielfältigen, diversen und gesellschaftlichen Miteinander wie auch Zusammenlebens. Im Bereich der Jugendbeteiligung zeigen sich bereits Entwicklungen; u.a. in der Gründung des „Dachverband Thüringer Kinder- und Jugendgremien“ im September 2018 wie auch in der Herabsetzung des Wahlalters in Thüringen auf 16 Jahre.

Zu den Schwerpunkten finden Sie in der Seitenspalte weiterführende Informationen zu themenbezogenen Projekten und altersgerechten Materialien für Kitas, Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Für weitere Informationen, Beratung oder Unterstützung zu einem eigenen Projekt in den Themenbereichen „Kinderrechte – Jugendbteiligung – Kultur der Vielfalt“ kontaktieren Sie uns ganz formlos per E-Mail oder rufen Sie uns an.

Ella P.

Information & Beratung
Nadine Ziller
ziller(at)bildungswerk-blitz.de
Kontaktstelle
Café International
Jenaer Straße 45
07607 Eisenberg
Tel.: 036691-659970