Kurzinfo

Das Wichtigste von Ella P.

Wir sind eine Partnerschaft für Demokratie.
Wir sind aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit.

Wir stehen für Demokratie, Teilhabe und Weltoffenheit.
Wir beziehen Position.

Hallo! Ich bin Ella P.

Ich bin Botschafterin für Vielfalt und für den Lokalen Aktionsplan im Saale-Holzland-Kreis (SHK).

Der Lokale Aktionsplan (LAP) ist ein Netzwerk von vielen Menschen und Initiativen, Vereinen und Verbänden sowie Einrichtungen, zusammen mit dem Landkreis.

Wir bieten Informationen zum Themenbereich und Angebote zum Mitmachen. Wir organisieren und unterstützen Projekte.
Termine: Welche Aktivitäten demnächst geplant sind und welche Aufrufe es in der Region gibt, zeigen wir HIER:

Wir laden dazu ein, mitzumachen und Gesicht zu zeigen. Periodisch berichten wir über unsere Arbeit und Ereignisse oder Vorfälle. Diese Informationen aus unserer Region  gibt es HIER:

Wir freuen uns über konstruktive Ideen und Aktivitäten – vor Ort, im Verein, in der Gemeinde oder gemeinsam mit anderen im Verbund. Dafür können organisatorische und finanzielle Mittel bereit gestellt werden. Gerade Mikroprojekte (bis 1.000 €) können recht unkompliziert gefördert werden. Zu den Möglichkeiten einer Förderung für Projekte von Vereinen, Initiativen und Akteuren im Themenkreis geht es HIER:

Wir wenden uns auch besonders an junge Menschen! Also gerade an dich und euch.
Es gibt besondere Unterstützung und Förderung für Ideen und Projekte von Jugendlichen in der Region.
Informiert euch HIER

Wir beziehen Position für Demokratie und Menschenrecht. Grundlage für die Ansätze und Aktivitäten ist eine Rahmenplanung. Sie wird jährlich fortgeschrieben und so Schwerpunkte für die Arbeit entwickelt. Diese Eckpunkte werden durch den Begleitausschuss festgelegt. Im Rahmen des LAP werden Projektansätze, Impulse und Initiativen gezielt gefördert.
Alle wichtigen Informationen zum Lokalen Aktionsplan bzw. der Lokalen Partnerschaft für Demokratie präsentiere ich HIER:

Wir entwickeln und stärken demokratiestarke Strukturen im Gemeinwesen. Das geschieht u.a. über Ankerprojekte, den Auf- und Ausbau von regionalen Handlungsansätzen und mit einem kreisweiten Bündnis. Zu den konkreten Initiativen in Kooperation und mit Unterstützung des LAP gehören unter anderem:

  • Bündnis für Vielfalt im SHK
  • Demokratieladen Kahla
  • Cafe International Eisenberg
  • Jugendbeirat und HolzlandCash

Meine Empfehlungen zum Engagement für Demokratie & Menschenrechte im SHK: HIER

Wir stellen loser Reihenfolge Hinweise, Informationen und Materialien bereit. Dazu gehört die Situations- und Ressourcenanalyse für des SHK (2016). Diese findet sich HIER:

Ansprechpartner*innen

Wir sind ein kooperatives Netzwerk. Infos, Beratung, Tipps gibt die Koordinierungs- und Fachstelle.
Wir arbeiten dezentral und vor Ort. AnsprechpartnerInnen für den LAP sind auch die MitarbeiterInnen der Jugend- und Schulsozialarbeit.

Die Koordinierungs- und Fachstelle des LAP im SHK ist bei Bildungswerk BLITZ e.V. angesiedelt.
Das federführende Amt für den LAP im SHK ist das Jugendamt.

FÖRDERUNG

Der LAP im SHK arbeitet auf der Grundlage der Programme von Bund und Land…

…Bundesprogramm des BMFSFJ „Demokratie leben!“ – LINK


…Thüringer Landesprogramm des TMBJS „denk bunt“ – LINK

…sowie mit Unterstützung durch den Saale-Holzland-Kreis.
Mehr über den SHK erfahren kann man HIER

Thüringenweite Beratungsangebote

Unterstützung bei Vorfällen und zur Entwicklung von Ansätzen vor Ort bietet auch Mobit, die Mobile Beratung in Thüringen für Demokratie – gegen Rechtsextremismus – LINK

Hilfe für Opfer von Bedrohungen oder Angriffen leistet ezra, die mobile Beratung für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Thüringen – LINK

Vielfalt tut gut!
Herzlich, Ella P.